Township Yogi
10. November 2017
La Gomera: Meditationsort und Rastplatz für Ruhelose
13. November 2017

Ayurvedische Küche mit Mademoiselle Inga

 

Et voila – lecker! „Mademoiselle toujours“: Dhal aus roten Linsen mit Orangenreis und Sommergemüse.

Bei „Mademoiselle Inga“ füllen sich die Schalen mit Dhal. Dazu gibt es bunte Quiche-Kreationen mit Mohnboden und regionalen Zutaten der Saison vom Bio-Markt. Eine Herzensangelegenheit wird zur Profession, „Mademoiselle Inga“ floriert und die Anfragen für das Catering nehmen zu. Der Weg zur Reiseköchin war ein mutiger Schritt, weg von Jobs, die sie nicht wirklich glücklich machten. In der Küche kann sie sich austoben: tüfteln, kreieren und probieren – kreativ sein.

Dhal aus roten Linsen mit Orangenreis und Sommergemüse


„Inga hat ihren Namen zum Label gemacht und die französische und ayurvedische Küche zum Programm auf Retreats und Events.”

Aber Vorsicht! Mademoiselle Inga’s Gerichte können süchtig machen! Probiert es aus:

Rote Linsen: ca. 50gr pro Person

Gewürze
: Fenchel / Kreuzkümmel / Koriander / Bockshornkleesamen / Anis / Kurkuma / Pfeffer / Zimt nur ein bisschen – man schmeckt es sonst zu sehr raus, max. ½ Tl / eventuell Chili – fein wäre frischer Chili (Salz erst zum Schluss)

Die Gewürze stelle ich immer nach eigenem Gusto zusammen und auch die Menge variiert – etwa ein Teelöffel. Grobe Gewürze kurz mörsern. Das eine oder andere Gewürz kann auch weg gelassen werden oder einfach eine Gewürzmischung nehmen – Gharam Masala oder Curry. Alle Gewürze (auch die Mischung) kurz im heißen Öl bzw. Ghee anrösten, Linsen dazu, einmal durchrühren und mit Wasser ablöschen. Wer möchte kann Ingwerwasser nehmen. Wassermenge richtet sich nach Linsenmenge, ungefähr die fünffache Menge Wasser. Halbe Stunde köcheln lassen, die Linsen zerfallen, salzen und abschmecken.

Orangenreis: 1 Tasse Basmatireis / pro Person 2 Frühlingszwiebeln 1 Tasse Orangensaft 1 Tasse Ingwerwasser oder einfaches Wasser Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln andünsten, Reis dazu und kurz anrösten. Mit Wasser und Orangensaft ablöschen. Kochdauer variiert je nach Reis, zum Schluss leicht salzen.

Sommergemüse: ca. 200gr Gemüse pro Person: Möhren / Kürbis / Pastinaken / Fenchel / Zucchini – oder was ihr so mögt! Gewürze
Fenchel / Anis /Kreuzkümmel / Koriander / Pfeffer, (Salz) – oder auch nur Pfeffer und Salz

Gemüse putzen und klein schneiden. Gewürze in Öl oder Ghee anrösten. Gemüse dazugeben, kurz anrösten und mit Ingwerwasser ablöschen. Salzen und 10 Minuten köcheln lassen. Ich empfehle Ingwerwasser, weil es gleich etwas Geschmack hat. Dafür setzt ihr einfach einen großen Suppentopf mit Wasser und einer Ingwerknolle auf, genügend Wasser für Dhal, Reis und Gemüse.

Dekoration: 
Petersilie oder Korianderblätter, Schwarzkümmel oder schwarzer Sesam, Et voila – eure Inga!

1