Vogtland: Müll, Musik und Yoga
16. Oktober 2017
Glück ist kein Zufall – Interview mit Max Strom
17. Oktober 2017

Elena Brower: Zum Geburtstag Chaturangas

 

Aus dem digitalen Alltag kenne ich Elena Brower – in zwei Workshops habe ich sie live erlebt. Sogar ihren Geburtstag hat Sie in Berlin gefeiert und uns daran teilhaben lassen, mit 44 Chaturangas. Leichte Abwandlungen beim Zählen waren erlaubt – es wurde gelacht im Eden Studio, eine grüne Tanzoase in Pankow.

Elena Brower: On your birthday Chaturangas I know Elena Brower from the digital world – by now I have had the opportunity to experience her live in two workshops. She even celebrated her birthday in Berlin and allowed us to be part of it, with 44 Chaturangas. Slight modifications during counting were allowed – we had fun in the Eden Studio, a green dancing oasis in Pankow.

Elena trägt ihre Liebe zum Yoga in die Workshops. Ich mag diese Leichtigkeit mit der sie Intuition und „handwerkliche“ Feinarbeit verbindet. „On Listening“ und „On Dimensions“ sind die Themen der beiden Workshops, in denen Sie uns viel Raum zum hören, sehen und spüren gegeben hat. Uns aufgefordert, die Kluft zwischen der Gewohnheit und Selbsterforschung in der Praxis sowie im Leben anzugehen.

Elena carries her love for yoga into her workshops. I like the ease with which she combines intuition and detailed “handiwork” on alignment. “On Listening” and “On Dimensions” are the topics of the two workshops in which she gave us a lot of space to listen, see and feel and challenged us to approach the gap between habits and self- exploration in practice as well as in life.

„Rein in die Selbsterforschung ging es in beiden Workshops, in denen uns Elena Raum zum hören, sehen und spüren gab.”


„Ich mag diese Leichtigkeit mit der Elena Intuition und „handwerkliche“ Feinarbeit verbindet.”

Am Ende des Workshops nimmt sich Elena viel Zeit für die Schüler, zeigt diesen offenen, interessierten yogischen Geist, von dem Patrick Broome zwei Tage vorher gesprochen hat. Sie hört zu, beantwortet Fragen, signiert mitgebrachte Bücher und Kartensets, die als Ergänzung zum Buch „Die Kunst der Aufmerksamkeit“ gerade herausgekommen sind. Neugierig? Mehr zum Buch von Elena Brower und Erica Jago im Blogbeitrag von Maren auf beeathletica.

At the end of the workshop Elena has a lot of time for the pupils, and displays an interested yogic spirit which Patrick Broome spoke about 2 days before. She listens, answers questions, signs books and card sets which have just been released as a supplement to the book “The Art of Attention”. Curious? More about the book from Elena Brower and Erica Jago can be found in the blog entry by Maren on beeathletica.